Zum Sommerfest in Plieningen, am 2. Juli, stellt sich das neu eröffnete italienische Restaurant L’lnizio in der Filderhauptstr. 1 erstmals mit Spezialitäten des Hauses und einem besonderen Gast in einem größeren Rahmen den Plieninger Bürgern vor.

Der noch junge Wirt Vincenzo Pepe und seine Lebensgefährtin Maria Teresa Pucciarelli haben das L’lnizio am 18. Mai 2017 eröffnet und sind begeistert, dass es gleich von Beginn an von den Plieningern und auswärtigen Gästen so gut angenommen wurde.

„Wir sind glücklich, hier in Plieningen mit unserem großen Wunsch, einem eigenen Restaurant mit original italienischer Küche, auf so eine tolle Resonanz zu stoßen“, freut sich der 32jährige Vincenzo, dessen Heimat Campanien ist.

Von dort stammt auch seine Lebensgefährtin, mit der er sich diese Aufgabe teilt. ,,Zum Sommerfest haben wir uns deshalb etwas Besonderes ausgedacht: Wir haben Sergio Muto, Pesto-Weltmeister 2012, als Gast, der für uns mit seinem Pesto kochen wird.“ Muto, der mit seiner Frau das Feinkostgeschäft La Fattoria Stuttgart in Stuttgart-Botnang betreibt, kennt Vincenzo Pepe schon lange. Pepe ist bereits seit 17 Jahren in Stuttgart und war in verschiedenen renommierten italienischen Restaurants tätig.

 ,,Ich freue mich, dass Vincenzo solch ein schönes Restaurant hier in Plieningen, eröffnet hat. So habe ich meinen Stammitaliener in Fußnähe und muss nicht jeden Abend selbst kochen“, erklärt Sergio Muto lächelnd. ,,Und als Vincenzo mich gefragt hat, ob wir für das Fest etwas zusammen machen wollen, habe ich gerne zugesagt!“

Die Räume des L’lnizio wurden vor der Eröffnung vollständig renoviert. Das neue schöne Ambiente sowie eine ruhige Terrasse laden Groß und Klein zum Verweilen ein. Das junge Wirtspaar Pepe und Pucciarelli betonen, dass sie sich als Restaurant für die ganze Familie sehen und sich schon auf viele fröhliche Familienfeiern in ihren Räumen freuen.